Hochstadelhaus

ÖTK - Schutzhaus Walter

1.780 m

Heidi und Udo Fröschl
Unterpirkach 8
9781 - Oberdrauburg

3 Zimmer, 12 Betten, 30 Lager - Anmeldung für Gruppen notwendig!

Geöffnet von Mitte Juni bis Ende September

Lage:

 

Das Hochstadelhaus befindet sich an der Waldgrenze über dem Drautal im Grenzbereich zwischen Kärnten und Tirol. Die Hütte ist der Ausganspunkt für die Besteigung des Hochstadelgipfels (2680m - Dritthöchste Nordwand der Ostalpen). Zugleich Start für den Dreitörlweg.

 

Allgemeine Beschreibung:

 

Seit Sommer 2012 wird das Hochstadelhaus von Heidi & Udo Fröschl aus Unterpirkach bewirtschaftet. Das Landwirtehepaar freut sich auf viele Besucher und will Sie mit Köstlichkeiten aus der eigenen Landwirtschaft verwöhnen.

Duschen und Waschräume sind vorhanden.

Zahlung: Bar.

Telefon: Ja. Handy: Ja.

 

Zustieg, Abstieg und Übergänge zu anderen Hütten:

 

Zustieg: Start des Skyline Trails ist die Draubrücke bzw. Bahnstation Nikolsdorf (640m). Der ehemalige "Leiternsteig" wurde durch moderne Sicherungen ersetzt und ist jetzt einer der attraktivsten Talanstiege (3h) der gesamten 360°-Runde.

Auffahrt: Von Oberdrauburg über Oberpirkach mautfrei über eine Bergstraße (Schotter) 11km/1150Hm. Eigener PKW oder Hüttentaxi möglich.

Nächste Hütte: Karlsbaderhütte 5h (Dreitörlweg)

 

Besonderheiten:

 

Die ÖTK-Hütte wurde im Jahre 1888 erbaut. Die dominante Terrasse bietet einen großartigen Blick auf das Drautal - Tipp: Frühstück mit Sonnenaufgang!

Kulinarische Merkmale: Traditionelle Küche mit Produkten aus eigener Landwirtschaft

 

ist Teil von

Zurück zur HüttenübersichtZurück zur Etappe