25

Etappe 25

Felbertauernstraße - Sudetendeutschehütte

Eckdaten der Etappe

Distanz: 9,60 km
ø Gehzeit: 4,0 h
Hm Aufstieg: 1.451 m
Hm Abstieg: 177 m
Höchster Punkt: 2.750 m
Tiefster Punkt: 1.393 m
Schwierigkeit: Mittel

Beschreibung der Etappe

 

Von der Felbertauernstraße (Südseite) , Bushaltestelle (1365 m) beim Eingang Landeggtal (zwischen Straßen-Km 9,2 und 9,5 km) auf Fahrweg in das Landeggtal zur Abzweigung Taxer und weiter zur Taxer Alm (1,7 Km) – Hoanzer- und Kessler Alm (1930 m) 3,6 km/ 1 ¼ Std.) – Nussingscharte 7,.6 km (2739 m) 3 Std. – Sudetendeutsche Hütte (2650m) 4 Std.

Auf dem Dr. Karl Jirsch Weg abwechslungsreicher Anstieg hoch über dem Tauerntal zur Kessler Alm (Waldgrenze). Nach Querung des Petersbaches und dem Weidegrund der Hoanzer Alm überwindet ein kehrenreicher, interessanter Pfad die 800 m hohe Gipfelflanke des Nussingkogels bzw. der Nussingscharte. Angenehm über artenreiche, flach-wellige Bergwiesen zur nahen Schutzhütte der DAV-Sektion Schwaben.

 

1 Alternative Etappe (Bergsteiger Variante)

Etappenwetter für

Freitag, 18.08.2017

wolkig

12°/24°

3 Tagesprognose